Yogastile - Ashtanga Yoga Bonn Samuel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Yogastile


Yogastile


ASHTANGA YOGA

Ashtanga Yoga ist eine uralte, in seiner Ausführung sehr dynamische und kraftvolle Form des Yoga. Es gehört zu den wichtigsten Systemen des Hatha-Yoga und wird in Mysore/Südindien in der Tradition nach Sri K. Pattabhi Jois gelehrt.

In dieser Praxis folgen wir dem Vinyasa-System, dass bedeutet jede Bewegung wird mit Atem synchronisiert. Da wechseln sich dynamische Bewegungselemente (Vinyasas) mit länger gehaltenen, statischen Positionen stetig ab.
Die Essenz dieses Systems ist Tristhana,dazu gehören:
- spezielle Atemtechnik, die eine beruhigende, reinigende und aufwärmende Wirkung hat, so genannte Ujjayi  Atmung,
- Aktivierung der energetischen Schlüsselstellen (Bandhas) durch Muskelkontraktionen.
- Blickfokussierung (Drishti)

Die Asana- Reihenfolge wird in Serien gegliedert, in denen ihre Abfolge immer gleich ist. Begonnen wird mit der ersten Serie, der so genannte „Primary Series“ oder wie sie in Sanskrit heißt: „Yoga Chikitsa“, was so viel wie „Yoga Therapie“ bedeutet.
Sie ist konzipiert, den Körper und das Nervensystem zu kräftigen und Heilungsprozesse zu unterstützen.
Während des Ashtanga Trainings wird u.a. die Körpermitte sehr stark durch die Bandhas aktiviert, was einen besonderen therapeutischen Nutzen für alle Menschen mit Rückenproblemen mit sich bringt.

Asthanga Yoga ist ein herausforderndes Training, welches effizient körperliche und geistige Disziplin, sowie Ausdauer und Willenskraft schult.
Das Ergebnis regelmäßiger Durchführung ist ein ausdauernd kraftvoller und geschmeidig gesunder Körper. Ein weiterer Effekt ist gesteigertes geistiges Wohlbefinden, mit erhöhter Konzentrations- und Entspannungsfähigkeit.



VINYASA POWER YOGA

Hatha- Vinyasa Yoga ist eine fließende Art des Yoga, die viele Elemente aus dem traditionellen Hatha Yoga integriert. Klasische Asanas werden zu einem  fließenden Bewegungsablauf miteinander verbunden. Gezielte Übungen werden durch die spezielle Atemtechnik- Ujjayi Atmung unterstützt, die eine beruhigende, reinigende und aufwärmende Wirkung hat.

Bei den Asanas werden Kraft und Flexibilität, Gleichgewicht und Muskelausdauer trainiert. Durch seine ausgleichende und beruhigende Wirkung wirkt Hatha- Vinyasa Yoga auch den Folgeerscheinungen von Stress entgegen. Ruhe, Gelassenheit, Vitalität und Gesundheit sind die langfristigen Erfolge.

Eine Hatha- Vinyasa Klasse beinhaltet immer Pranayama (Atemübungen), Sonnengrüße, stehende, sitzende, gedrehte & umgekehrte Haltungen, sowie die Praxis von Bandhas. Eine Tiefenentspannung und kurze Meditationsübung runden die Stunde ab.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü